• Deutsch
  • English
  • Français
  • Italiano
  • Slovenčina
  • Magyar
  • Nederlands
  • Українська
  • Slovenski
  • Česky
  • Polski
  • Русский
  • Español

Führung Mörbisch: Und plötzlich war die Grenze


Tourismusverband Mörbisch | Mörbisch am See | Neusiedler See | Burgenland
Hauptstraße 23, AT-7072, Mörbisch am See
Telefon: (0043) 2685 8430
E-Mail | Homepage
Sa, 5. Jun 2021 - mehr Termine
16:00, 90 Minute(n)
Kultur | 100 Jahre Burgenland
Top Event
Sa
05.06.2021
16:00
  • Information

Beschreibung

Und plötzlich war die Grenze
Bühne frei für spannende Geschichten

In der heutigen Festspielgemeinde Mörbisch am See folgt man den Spuren der Vergangenheit bis in die Gegenwart. Vom denkmalgeschützten Ortskern mit seinen romantischen Hofgassen und ursprünglichen Stadeln geht es an die österreichisch-ungarische Grenze. 1921, als das Burgenland der Republik Österreich zugesprochen wurde, wurden hier plötzlich Grenzen gezogen und Familien getrennt. Der Fall des Eisernen Vorhangs 1989 sorgte für eine Welle an Flüchtenden, die hier auf eine bessere Zukunft hofften.

Beginn: jeweils 16:00 Uhr
Treffpunkt: Tourismusverband, Hauptstraße 23, 7072 Mörbisch
Guide: Mag. Verena Werner-Konispoliatis T. +43 (0) 699 11320136
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Die Teilnahme ist gratis
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen
Anmeldung erforderlich.


Mehr Termine verfügbar

Juni

Juli

September


{"pageType":23,"linkKey":"neusiedsee","baseUrl":"/(X(1)A(u4p1pFnpMk_Y0mnbZmzSbqL_EQmch_MhOijWzKI-nDIGUjDWW9R7e1HF5pJaNDWj7Kl9FfZdB3q3fw0LzleQqdCPukf383nhvW0UZyQz9O3DMGj3obI-T72zy7JQFPzXvHwGL-MYI0eQlSQWi0g04w2))/neusiedsee/de","lang":"de","isMobileDevice":false,"isMobileMode":false}
{"profile":{"GeneralSettingsNightsMaxNumber":365}}