• Deutsch
  • English
  • Français
  • Italiano
  • Slovenčina
  • Magyar
  • Nederlands
  • Українська
  • Slovenski
  • Česky
  • Polski
  • Русский
  • Español

Töpfern wie in der Ur- und Frühgeschichte


Landesmuseum Burgenland | Eisenstadt | Neusiedler See | Burgenland
Museumsgasse 1-5, AT-7000, Eisenstadt
Telefon: (0043) 2682 719 4000
E-Mail | Homepage
So, 17. Okt 2021 - mehr Termine
10:00
Kurse / Seminare (Diverse Kurse/Seminare/Workshops)
Veranstaltung | Schlechtwetter.Tipp | Indoor | Herbst
Top Event
So
17.10.2021
10:00
  • Information

Beschreibung

Workshop mit Fritz Ugrinovich

Das Töpfern hat im Burgenland eine lange Tradition. Der Abbau von Ton und das Töpferhandwerk spielen besonders im mittelburgenländischen Stoob eine große Rolle. Der sogenannte "Stoober Plutzer", eine einhenkelige bauchige Flasche mit einem engen Ausguss, diente der bäuerlichen Bevölkerung als Trinkgefäß. Der gebrannte Ton - Keramik - hielt das Getränk länger kühl. In der Keramikfachschule Stoob wird dieses Handwerk nach wie vor gelehrt.


Mehr Termine verfügbar

Oktober


{"pageType":23,"linkKey":"neusiedsee","baseUrl":"/(X(1)A(8V2di1cIVSCy555vl3WlxhKqkVkr_YlY3qe_fQTAkypsnkjwBDp5-cRALDKU-S-vByqPO1xpVCROQvASO6c5LaPJR3J8NmKRvBHQj2CrQnTqwBsYbT6ZxmRN3rmQIEhpetFF-QtisbOtKy82khF8Ng2))/neusiedsee/de","lang":"de","isMobileDevice":false,"isMobileMode":false}
{"profile":{"GeneralSettingsNightsMaxNumber":365}}