• Deutsch
  • English

Begleitete Bustouren


Begleitete Touren durch Stadt und Land
Deutsch | Englisch
Täglich | 4 Stunde(n)
Täglich | 5 Stunde(n)
Täglich | 6 Stunde(n)
Die Startzeiten sind flexibel: 08:00 - 20:00
mehr Termine...
  • Tour buchen
  • Besichtigungs- & Treffpunkte
  • Bewertungen

Ihre Tour

Bitte wählen Sie Ihr Touren-Datum
Bitte wählen Sie die Sprache für die Tour
Bitte wählen Sie die Personenanzahl für die Tour
  • Deutsch
  • Englisch
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60

Beschreibung

Kompetente Reiseleitung für Ihre Gruppe

Entdecken Sie bei einer Rundfahrt mit ihrem Bus die reizvolle Kulturlandschaft des Weserberglandes. Jede Tour wird individuell für Sie geplant und unterwegs werden Sie sachkundig und unterhaltsam durch unsere Gästeführerin über Land und Leute informiert.

Neben großen bekannten Sehenswürdigkeiten werden Sie die vielen kleinen Besonderheiten am Wegesrand sicherlich überraschen. Zu den beliebtesten Rundfahrten durchs grüne Weserbergland gehören:


„Weißes Gold“ und Schlösser

Sie erleben den Liebreiz des Weserberglandes. Im Schloss Fürstenberg haben Sie die Möglichkeit das Porzellanmuseum zu besichtigen. Ein Spaziergang führt Sie durch die ehemalige Hansestadt Höxter. Den ältesten erhaltenen nordeuropäischen Kirchenbau besichtigen Sie in der imposanten Schlossanlage von Corvey. Vorbei an der Burgruine Polle und dem Schloss Hehlen geht es dann zum wohl prächtigsten Schloss der Weser-Renaissance: Nach Hämelschenburg.


Durch „Duodez“ – Schaumburg  zur Westfälischen Pforte

Erleben Sie Prunk und Pracht der Fürstenresidenz Schaumburg-Lippe in Bückeburg. Dort laden Deutschlands einziges Hubschrauber-Museum oder die Hofreitschule zu einem Besuch ein. In Minden überwinden Sie bei einer Schiffsschleusung 16 Meter Höhenunterschied, um dann auf dem Kanal die Weser zu überqueren. Entdecken Sie die alte Domstadt bei einem Bummel. Vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica schweift der Blick über den Weser-Durchbruch und weit in die norddeutsche Ebene.


Auf ins Lipper Land

Das „Lippische Rothenburg“ Schwalenberg, das schon viele Maler anlockte, werden auch wir Ihnen nicht vorenthalten. Im Teutoburger Wald betrachten wir das berühmte Hermansdenkmal. Das Felsmassiv der Externsteine hat schon immer die Fantasie der Menschen angeregt. Den frei fliegenden Greifvögeln können Sie auf einer Adlerwarte zuschauen. Weitere Auswahlmöglichkeiten: Deutschlands größtes Freilicht-Museum in Detmold, die alte Hansestadt Lemgo oder Schloss Brake.


Burgromantik und Fleißarbeit

Sie besuchen das romantische Schloss Marienburg. In der Berglandschaft des Ith und des Hils erfahren Sie viel über die "Exportschlager" Töpferwaren und Glas. Nach Vereinbarung ist auch die Besichtigung einer modernen Spezialglasfabrik oder einer Puppenmanufaktur möglich. Über eine Passstraße kehren Sie ins Wesertal zurück. Im Museumsdorf


Auf der Deutschen Märchenstraße auf den Spuren der Gebrüder Grimm

Wälder und Wasser bestimmen das Bild auf unserer Reise nach Hann. Münden. Dort, „wo Werra sich und Fulda küssen“,  beginnt der Lauf der Weser. Sie erfahren, wie sehr der Holzreichtum der Region Architektur und Wirtschaft prägte. Eine Besonderheit ist die „weiße Barockstadt“ Bad Karlshafen. Viele Hugenotten fanden hier eine neue Heimat. Als „Dornröschenschloss“ gilt die Sababurg im Reinhardswald. Uralte Eichenriesen zeugen von vergangenen Tagen. Die Gebrüder Grimm sammelten an der Oberweser Märchen und Sagen. Aber auch die Erzählungen über reale Personen, zum Beispiel Dr. Eisenbarth oder den sogenannten Lügen-Baron Münchhausen sorgen auf dem Weg über die Deutsche Märchenstraße für Unterhaltung.

Romantische Ausblicke, Palmen und Landarbeit

Durch das beschauliche Emmerthal, vorbei am Schloss Hämelschenburg, fahren wir nach Bad Pyrmont. Genießen Sie bei einem Rundgang Deutschlands schönsten Kurpark. Über eine Höhenstrecke mit fantastischer Aussicht in das Weserbergland fahren wir nach Bodenwerder. Natürlich präsentieren wir Ihnen auch Geschichten des Barons von Münchhausen. Im Museum für Landarbeit und Landtechnik erfahren Sie einiges über die Arbeit in der „guten alten Zeit“.


Wichtige Informationen für Ihre Reise:

-Alle Touren werden individuell für Sie zusammengestellt.

-Gerne reservieren wir auf Wunsch auch Plätze in einem Restaurant oder Café.

-Eventuell anfallende Eintrittsgelder sind zusätzlich zu zahlen.



 


 




Mögliche Zeiträume

Startzeiten und Dauer

Belegung



Zeige Karte

a
Autobahn
b
Bahnhof
c
Flughafen
d
Hafen
e
Information/Haus des Gastes
f
Messegelände
g
Sehenswürdigkeit

Treffpunkt


Gäste-Bewertungen und Kommentare

Diese Tour wurde von Gästen, die über \"Booking&More\" gebucht haben, bewertet. Sie finden die Bewertungen und Gäste-Kommentare für die Tour unterhalb.
Gast-Kommentare stellen persönliche Meinungen und Anmerkungen des Gastes dar, der die Tour gebucht und ein Bewertungsformular nach seinem Aufenthalt ausgefüllt hat. Diese Aussagen entsprechen nicht unbedingt der Meinung von 'Booking&More'.
  • Alle
Filtern nach
  • Alle Typen von Reisenden (2)
  • Group (2)
Bewertungsübersicht
(Die Werte in Klammern zeigen die Anzahl an Gästen, die die Fragen beantwortet haben. )
%
Diese Tour empfehlen
Gast-Kommentare

{"pageType":28,"linkKey":"hamelntour","baseUrl":"/(X(1)A(ZeInNBMp1tnprIIJ1p3GKxkPhjelL5MfJDfKQhMaIVkxP0I6eUqLrEhAZKqM7-DCdx0o-wxXd-fEVXSAjoNEwWecKSO85ge9hjqd_lJPpERER18esvWS3Y0CQwag6f0s5zimjxKz5GaVb1veMm0b7A2))/hamelntour/de","lang":"de","isMobileDevice":false,"isMobileMode":false}
{"profile":{"GeneralSettingsNightsMaxNumber":30}}